Reparatur PC - Computer Reparatur-Shop

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reparatur PC

Unsere Dienstleistungen
Nach 3 bis 5 Jahren hat sich schon eine Menge Staub in Ihrem Rechner abgesetzt. Nachfolgende Abbildungen zeigen solche Verschmutzungen im Innenraum des PC und besonders am Lüfter des Prozessors (CPU). Vorsicht! Sie sollten es auf jeden Fall vermeiden, den Staub einfach herauszublasen. Feinstaub enthält Sporen, Bakterien und sonstige Keime, die gesundheitliche Schäden zur Folge haben können. Außerdem besteht hochgradig die Gefahr, sich an scharfen Kanten zu verletzen und sich so eine Blutvergiftung hinzuzuziehen.

Danken Sie Ihrem PC, dass er über die Jahre die Rolle des "Feinstaub-Staubsaugers" und in Raucherhaushalten auch die Rolle des Rauchverzehrers übernommen hat. Spendieren Sie ihm eine Komplettreinigung in DÜSTI's Computer-Shop. Der PC wird gründlich im Innenraum gereinigt. Staub wird abgesaugt. Kontakte und Mainboard werden mit Silicon-Spray gereinigt und konserviert. Defekte Bauteile werden erkannt und auf Wunsch sofort ausgetauscht. Die Festplatte wird auf defekte Sectoren und schwerwiegende mechanische Fehler untersucht. Falls ein unmittelbarer Ausfall bevorsteht, werden die Daten des Kunden gesichert. Die Prozessurkühlung wird überprüft. Wärmeleitpaste wird erneuert. Gegebenenfalls wird auch der CPU-Kühler ausgetauscht, da durch ständiges Laufen die Lager verschlissen sind. Die Verkabelung wird korrigiert. Über sämtliche auftretende Probleme wird der Kunde rechtzeitig informiert. Erst nach Rücksprache werden die erforderlichen Arbeiten durchgeführt. Es fallen keine versteckten Kosten für Arbeiten an, die nicht vom Kunden in Auftrag gegeben wurden. Diese Fehleranalyse kostet den Kunden maximal 20,00€. 

Eine besondere Problematik ergibt sich für Rechner, die in Räumen, in denen geraucht wird betrieben werden. Der Rechner übernimmt hier die Rolle des "Rauchverzehrers". Ähnlich wie bei einem Raucher selbst kommt es zu Ablagerungen von Teer-Partikeln. Diesmal jedoch nicht in den Lungenbläschen, sondern auf den Kontakten in schwer zugänglichen Steckerleisten. Unerklärliche Fehler sind die Folge. Um diese Ablagerungen zu entfernen, benötigt man Reinigungsmittel (Benzin, Silicon-Spray) die stark gesundheitsschädigend sind. Eine Reinigung ist kaum möglich und das Mainboard muss gewechselt werden. In diesem Sinne apelliere ich als ehemaliger Biologie-Lehrer an alle Raucher: Ihre Lungenbläschen kann man nicht mit diesen Lösungsmitteln reinigen. Ihre Lungenflügel kann man auch nicht so ohne weiteres durch neue ersetzen.  Gehen Sie verantwortungsvoll mit Ihrer Ihrer Gesundheit um und denken Sie auch an Ihre Mitmenschen. Rauchen schädigt Ihre Gesundheit und die "Gesundheit" Ihres  Computers!


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü